Am Samstag, 12. Januar 2019 fand die ordentliche Hauptversammlung statt.
Zur Freude des ganzen Vereins, konnten gleich drei neue Mitglieder aufgenommen werden. Wir heissen Sven, Martina und Martin herzlich willkommen und wünschen ihnen viele schöne Stunden mit der Musik.
Im Vorstand standen dieses Jahr einige Änderungen an. Präsident Josef Schifferli hat demissioniert und sein Amt an die amtierende Vizepräsidentin Ramona Lehmann übergeben. Materialverwalter Matthias Schneider wurde zum neuen Vizepräsident gewählt. Katrin Zaugg wurde neu in den Vorstand gewählt als Materialverwalterin. Wiedergewählt wurde Corinne Beer für Werbung & Marketing und Cornelia Hangartner als Sekretärin. Wir wünschen viel Freude und gratulieren zur Wahl.
Bei der Musikkommission standen keine Wahlen an.

An dieser Hauptversammlung konnte die amtierende Dirigentin Anita Bühlmann offizielle gewählt werden. Der ganze Verein freut sich auf viele schöne und musikalische Stunden unter der neuen Dirigentin. Anita leitet den Verein bereits seit dem vergangenen Mai.

Ein ganz besonderer Moment war die Ehrung der fleissigen Mitglieder. 28 Mitglieder der Musikgesellschaft Rüderswil hatten im Jahr 2018 nicht mehr als sieben Auftritte und Proben verpasst. Gerber Manuela konnte gar für 0 Absenzen geehrt werden. Bravo, das ist eine riesen Leistung. Im Jahr 2018 kamen wir mit allen Proben und Auftritten rund 78 Mal zusammen.

Der nächste öffentliche Auftritt haben wir am Jubiläumsanlass «Spielen ohne Grenzen» der Beer Holzbau AG in Ostermundigen, am 16.März 2019. Am 27. April 2019 steht dann auch schon das Kirchenkonzert in der Kirche Rüderswil an.

 

Fleissige Mitglieder 2018

Am Wochenenden vom 13.-15. Juli 2018 fand unser traditionelles Sommernachtfest auf dem Schulhausareal in Rüderswil statt. Diese Jahr war jedoch für uns Musikanten ein spezielles Fest. 50 Jahre Freundschaft – ein Grund zum Feiern, so unser Motto für das Wochenende. Die bestehende Freundschaft zwischen uns, der Musikgesellschaft Rüderswil und dem Musikverein Börtlingen musste gefeiert werden. Zu diesem Anlass reisten auch unsere Freunde aus dem benachbarten Deutschland an.
Voller Spannung erwarteten wir unsere Freunde am Freitag um 17.00 Uhr in Rüderswil. Mit einem kleinen Ständli begrüssten wir die weitgereisten Gäste auf dem Festgelände. Nach einem gemütlichen Apéro und einem feinen Abendessen bezogen die Börtlinger die Unterkünfte. Einige wurden von verschiedenen Musikanten beherbergt, die anderen Übernachteten in der Turnhalle vom Schulhaus Rüderswil.
Um 20.00 Uhr wurde dann das Sommernachtfest mit dem DJ Ädu & Schiweli eröffnet. Das schöne und warme Wetter lud zum verweilen an der Bar oder der Bierschwemme ein, sodass die Besucher bis in die frühen Morgenstunden feierten.
Zum 100 Jährigen bestehen der Musikgesellschaft Rüderswil haben wir im 2001 von den Börtlinger eine Eiche und eine Sitzbank geschenkt bekommen. Diese steht beim Kraftwerk Wannenfluh, genau dort wollten wir am Samstagnachmittag auch die 50 Jahre Freundschaft feiern. Nach einem kleinen Spaziergang vom Dorf Rüderswil an die Emme, wurden gemeinsam Servelat gebraten, gebadet und einfach die Zeit zusammen genossen. Als Zeichen unserer Freundschaft schenkten wir den Börtlinger ein von FLUGO geschnitztes Saxophon. Dies schnitzte er direkt als Showeinlage an der Emme.
Um 18.00 Uhr startet dann auch schon der zweite Festabend. Um 19.00 Uhr machte die Spielgemeinschaft Börtlingen-Rechberghausen Unterhaltungsmusik. Beim Festakt durften wir ihnen, das aus Holz geschnitzte Saxophon ,offizielle übergeben. Wir haben von ihnen ein Fahnenband für an unsere Vereinsfahne erhalten. Zusammen spielten wir dann noch „Ein halbes Jahrhundert“ und „Böhmischer Traum“. Dann war es Zeit für das Duo Go West, welches bis in die frühen Morgenstunden zum Tanz aufspielte.
Am Sonntagnachmittag machte noch einmal die Spielgemeinschaft Börtlingen-Rechberghausen Unterhaltungsmusik. In den Pausen wurde wie jedes Jahr Gezwirbelt. Um 15.30 Uhr hiess es dann leider auch schon wieder auf Wiedersehen sagen. Zum Abschied spielten wir gemeinsam noch „in alter Freundschaft“ und „ins Land hinaus“.
Die Abenderöffnung machten dann wieder ganz traditionell die Musikgesellschaf Rüderswil. Anschliessend an unsere Eröffnung kam Geri der Klostertaler. Mit seinen Hits wie „die Hände hoch“ holte er die Besucher auf die Bänke.
Wir blicken auf ein unvergessliches Wochenende ohne grössere Zwischenfälle zurück und freuen uns auf die nächsten 50 Jahre Freundschaft mit dem Musikverein Börlingen.

Die Geschenke:

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Musikverein Börtlingen für das wunderschöne Fahnenband!

News

Nächster Auftritt

Auffahrtsgottesdienst

Am 30. Mai 2019 helfen wir den Gottesdienst in der Kirche Rüderswil mit zu gestalten.

Wir freuen uns. 

Interner Bereich

nach oben